Damen Nat A

Am vergangenen Wochenende spielten unsere Damen, Olga Koop, Karin Sako und Margit Geiger das erste Malin dieser Saison eine Doppelrunde. Am Samstag mussten wir gegen TTC Wädenswil spielen. Wädenswil kam mit einer Fan Grupp,e die ihre Mannschaft aktiv unterstützten. Bei uns war niemand zugegen, trotzdem die Spiele sehr attraktiv waren. Trotzdem konnten wir die Begegnung mit 6 : 3 gewinnen. Am Sonntag spielten wir gegen YSZ welche mit dem stärksten Team spielten. Trotz starker Gegenwehr mussten wir hier eine 6:1 Niederlage einstecken.

Am Samstag den 5. Nov. wird das Damenteam in der Riedenhalde gegen TTC Rapid Luzern gefordert. Interessante Spiele sind garantiert. Wir hoffen dass wir eine Heimunterstützung unserer Mitglieder bekommen. Wie immer bei Heimspielen, kann man in der Riedenhalde von 13.00h bis ca 16.30h nicht trainieren. Am Sonntag müssen wir Richtung Genf nach Grand-Lancy zum Club ZZ Lancy fahren. Das erste mal nach einigen Jahren, hat sich wieder ein Team aus dieser Region für die Nat A qualifiziert. Wir sind gespannt, was uns dort erwarten wird, da wir diese Spielerinnen dort nicht kennen. Auf alle Fälle wird ein Bericht erfolgen.

Beitragsbild

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Teilen