Herzlichen Glückwunsch, Emily!

Im 15. Dezember reiste eine 12-köpfige OTTV-Delegation per Kleinbus ins französische Pont-à-Mousson, um wie bereits im letzten Jahr am Internationaux Jeunes du Grand Est teilzunehmen und sich international zu messen. Herausragend dabei die Leistungen von Akhyata Patra (U13) und Emily Wu (U9), welche in ihrer jeweiligen Alterskategorie triumphierten!

Das Turnier wird seit 1986 durchgeführt und wird jeweils in den Alterskategorien von U9 bis U15 gespielt. Gegen 200 Spielerinnen und Spieler nehmen durchschnittlich teil. Nach einer Gruppenphase geht es im KO-System weiter, sodass alle Teilnehmenden genügend Spielpraxis sammeln können. Um sich mit den Spielbedingungen vertraut zu machen und ausgeruht antreten zu können, reiste die OTTV-Delegation bereits am Freitag an. So gab es die Möglichkeit am Samstag-Vormittag zu trainieren, bevor das Turnier um 13:30 Uhr gestartet wurde. War man letztes Jahr nicht gerade glücklich mit der Unterkunft, war das Hotel in diesem Jahr zur vollsten Zufriedenheit und wartete zudem mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet auf. Die Voraussetzungen waren somit gut, um an der Platte sein Bestes geben zu können…

Schliesslich standen nach zwei intensiven Tagen mit Akhyata und Emily auch zwei Spielerinnen des OTTV ganz zuoberst auf dem Podest. Hatte Emily ihre Gruppe bereits dominiert, gelang Akhyata im Finale gegen ihre französische Gegnerin die Revanche für die Niederlage in der Gruppenphase. Insbesondere auch mental und taktisch zeigten die Beiden eine imponierende, reife Leistung. Ganz toll auch dieses Mal der gute Zusammenhalt innerhalb der Gruppe und der gegenseitige Support. Auf der andern Seite konnten die Trainer Pavel, Michal und Julian auch erkennen, woran in Zukunft insbesondere gearbeitet werden sollte. Öfters wurde in entscheidenen Phasen zu passiv agiert, es wurde gehadert, anstatt mit positiver Körpersprache weiterzufahren und die Angabe ist bei manchen noch eine deutliche Baustelle. Auch dafür sind solche Turniereinsätze äusserst wertvoll – entscheidend ist, was man aus solchen Erfahrungen macht…

Text und Fotos: http://www.ottv.ch/index.php/news/archiv-nachwuchs/468-pont-a-mousson-2023

Ps: Michelle erreichte den 5. Platz in ihrer Alterskategorie! Jannes und Yuchen belegten leider keine vorderen Plätze.

Autor