Nationale Finalrunde der Senioren und Veteranen am Wochenende 27. / 28. Mai 2023 in Port

Am Wochenende 27. / 28. Mai 2023 fanden die Nationalen Finalrunden O40 / O50 beim TTC Port statt. Obwohl wir auch in der Liga O40 den ersten Platz belegten, meldeten wir nur das O50-Team an.

Unser Team bestand aus Jens, Nico, Matthias und Grygoriy und der starken Unterstützung von Peter, Elena und Astrid.

Elena, Nico, Matthias und Astrid reisten schon am Freitag an und bezogen im Hotel Florida in Studen ihre Zimmer, während Peter, Jens und Grygoriy am Samstagmorgen pünktlich am Hotel eintrafen, wo sich Jens noch eincheckte.

Das erste Spiel mit der Besetzung Jens, Nico und Grygoriy startete um 11.00 Uhr gegen Cortaillod, die mit Britka (A19), Jacobsen (B14) und Devaud (B14) antraten. Vielleicht wäre mehr für uns drin gewesen, aber immerhin holten Jens und Nico in ihren Einzeln und gemeinsam im Doppel jeweils einen Punkt. Ergebnis: 3:6

Im zweiten Spiel (Beginn 14 Uhr) gegen Carouge (Santomauro / A17, Taylor / B13, Saidi / A19) gewann Nico sein Einzel gegen Taylor und das Doppel mit Jens gegen Taylor / Saidi. Ergebnis: 2:7

Das 3. und letzte Spiel des Tages begann um 16.30 Uhr und Jens, Matthias und Grygoriy (+ Nico im Doppel mit Jens) traten gegen Collombey-Muraz (Rappo / D3, Buco / C10 und Cherix / B11) an. Hier war das Ergebnis eindeutig: 6:1 für uns.

Somit standen die Chancen, eine Medaille zu gewinnen, gar nicht so schlecht.

Wir gingen zusammen in einem Restaurant auf dem Hotelgelände essen und danach fuhren Peter und Grygoriy nach Zürich zurück, während wir uns für den nächsten Tag verabredeten.

Nach einer sehr ruhigen und erholsamen Nacht gab es am Sonntagvormittag ein gemütliches und leckeres Frühstück. Danach spielten wir noch eine Runde Minigolf, die Matthias mit 46 Punkten klar gewann. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz Astrid, 3. Platz Nico, 4. Platz Elena und auf dem 5. Platz Jens. Es hat sehr viel Spass gemacht und ich finde, wir sollten öfter zusammen Minigolf spielen.

Das Entscheidungsspiel um den 3. Platz gegen Aesch (Geisler / B12, Schaffter / B11, Wüest / B14) startete um 12.30 Uhr und sie machten es unserem Team nicht gerade einfach, aber wir gewannen mit 6:3 und somit die Bronzemedaille!

Hier die Platzierungen O50:
1. Platz Cortaillod
2. Platz Carouge
3. Platz Zürich Affoltern
4. Platz Aesch
5. Platz Collombey-Muraz

Platzierungen O40:
1. Platz Port
2. Platz Veyrier
3. Platz Bulle

Wir gratulieren allen Teams herzlich und möchten uns beim TTC Port für die sehr gute Organisation bedanken! Merci vielmal!

Zum Abschluss machten wir noch einen schönen Ausflug an den Bieler See und fuhren dann nach Hause.

Autor