Update: Schweizer Meisterschaften Senioren am 04. / 05. Mai 2024 in Delémont

Tag 1 der Schweizer Meisterschaften der Senioren in Delémont

Am Wochenende, 04. / 05. Mai 2024, trafen sich im jurassischen Delémont TischtennisspielerInnen aus allen Verbänden, um die Schweizer Meister im Mixed, Doppel und Einzel zu küren.

Am Samstag fanden die Spiele im Mixed und Doppel statt und unser Club trat mit Margit, Nico, Jens, Matthias, Grygoriy und Joachim an. Nico spielte im Mixed mit Michelle (Lenzburg) in der Kategorie O50 und sie setzten sich im Final gegen Thierry und Jocelyne Miller durch. Jens und Margit erreichten die Bronzemedaille, ebenfalls in der Kategorie O50.

In den Doppelmatches starteten Nico und Jens in der Kategorie O50 sowie Matthias und Grygoriy in der Kategorie O65. Letztere hatten nur eine 4er Gruppe, so daß jedes Team gegen jedes Team spielte und die Platzierung am Ende gleich feststand. Matthias und Grygoriy hätten sogar Gold gewinnen können, wenn sie das 3. Spiel mit 3:1 gewonnen hätten statt 3:2. Schade. Aber immerhin wurden sie Vize-Schweizer Meister!

Bei Nico und Jens war es gerade im Endspiel gegen Thierry Miller und Carlos Puertas (beide Rossens) sehr spannend. Sie hätten diesmal sehr gute Chancen gehabt, die beiden zu schlagen … Die nächste Möglichkeit dafür gibt es in 2 Wochen bei der Finalrunde O50.

Die zweite Goldmedaille holte sich Margit zusammen mit Sabine Baumann (Thun) im Doppel der Damen.

Herzliche Glückwünsche an alle!

 

Tag 2 der Schweizer Meisterschaften

Für die Einzelspiele am Sonntag hatte sich Margit verletzungsbedingt abgemeldet. Unser Team bestand nun aus Joachim, Fong, Nico, Jens, Grygoriy und Matthias. Joachim verlor leider seine Spiele in der Gruppe, aber Fong, Jens und Nico gewannen ihre Gruppenspiele. In der nächsten Runde verloren Jens gegen Stefan Wüest (Aesch) und Fong gegen Fabian Persoz (Entente Pongiste Neuchâteloise). Nico kam gegen Urs Schärrer (Neuhausen) weiter.

Matthias und Grygoriy starteten in ihren Gruppen um 12.30 Uhr und beide wurden Gruppenerste.

Die Halbfinals in der Kategorie O50 wurden zwischen Thierry Miller (Rossens) und Stefan Wüest (Aesch) sowie zwischen Daniel Soom (Port) und Nico ausgetragen. Thierry gewann und Nico setzte sich in 5 Sätzen gegen Daniel durch! Das Final fand direkt im Anschluss an das Halbfinal statt und Thierry ließ gleich erkennen, daß er gewillt war zu gewinnen und er gewann in 3 Sätzen.

Matthias und Grygoriy spielten in den Viertelfinals gegen Alessandro Bertato (Omega) und Peter Nyffenegger (Port). Beide gewannen und standen in den Halbfinals Rolf Nölkes (Baar) und Ruedi Steiner (Aarberg) gegenüber. Während Matthias sich gegen Rolf mit 3:1 Sätzen geschlagen geben musste, erkämpfte Grygoriy ein 3:2 gegen Ruedi.

Das Final bestritten nun also Grygoriy und Rolf. Grygoriy hatte im 3. Satz mehrere Matchbälle und verlor dann leider doch mit 3:2.

Bronze für Matthias, Silber für Grygoriy und Nico!

Herzliche Glückwünsche an alle!

Vielen Dank an Peter und Elena für die Unterstützung und Fotos / Videos und an den CTT Delémont, der mit der sehr guten Ausrichtung der Schweizer Meisterschaften sein 50jähriges Bestehen feierte.

Alle Ergebnisse zu den Spielen findet Ihr hier:

https://pyngpong.info/stt-seniors-2024

Hier zwei kurze Videos von diesem Anlass:

Noch mehr Fotos und Clips findet ihr auf unserem Instagram-Konto:

Instagram TTC ZH Affoltern

Hier sind Fotos von den Siegerehrungen und von einem Spaziergang durch Delémont. Zur Vergrösserung könnt Ihr einfach auf die Fotos klicken.